Drucken
PDF

Begegnung: Kamel Daoud

© Renaud Monfourny

6. März, 18.00 Uhr
Festsaal, “Haus der Ingenieure”
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Französisch und Deutsch
Anmeldung (kostenlos und erforderlich): hier

In Kooperation mit dem Österreichischen Integrationsfonds

Achtung: der Link zur Anmeldung wurde geändert. Die Anmeldungen der bereits eingeschriebenen Personen wurden berücksichtigt; für diejenigen, die sich anmelden möchten, bitte obigen Link anklicken.


Nach seiner Antwort zu "Der Fremde" von Albert Camus in seinem Werk "Der Fall Meursault" (“Prix Goncourt du premier roman” 2015, für das Theater adaptiert) hat der algerische Schriftsteller Kamel Daoud 2017 seinen zweiten Roman “Zabor ou Les Psaumes” herausgebracht, der von der Kritik sehr gelobt worden ist.
Über ›Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung‹:


Ein Roman aus Algerien, der um die Welt geht: in Frankreich ein Riesenbestseller, in den USA und England als literarische Sensation gefeiert, jetzt in deutscher Übersetzung. Die Geschichte des namenlosen Arabers aus Camus’ weltberühmtem Roman »Der Fremde« – erzählt von dessen Bruder.
Der alte Mann, der Nacht für Nacht in einer Bar in Oran seine Geschichte erzählt, ist der Bruder jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault am Strand von Algier erschossen wurde – in einem der berühmtesten Romane des 20. Jahrhunderts. 70 Jahre später, mit all dem Ärger, der Angst und Frustration eines Lebens im Schatten dieses Todes, gibt der alte Mann seinem Bruder seinen Namen zurück. Der Araber aus Camus’ Roman »Der Fremde« bekommt so eine Identität und eine Geschichte. Eine Geschichte, die untrennbar mit der Algeriens verknüpft ist und doch gleichzeitig so berührend und persönlich, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein großer Roman darüber, wie die Vergangenheit unsere Gegenwart prägt, und über die ungebrochene Kraft der Literatur, eine tiefere Erkenntnis, eine verborgene Wahrheit ans Licht zu bringen.
Das Buch gilt jetzt schon als Klassiker – gleichwertig zu Camus’ Roman: »Ein großartiger Roman. In Zukunft wird man ›Der Fremde‹ und ›Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung‹ nebeneinander lesen.«

 

IFA LACARTE

Infobrief Direkter Zugang

infobrief jan 18

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr 

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +