Drucken

Ablauf der DELF A2 Prüfung

 

Das DELF A2 bescheinigt die sprachliche Kompetenz eines elementaren Anwenders, der aber bereits als sozial Handelnder betrachtet wird. Auf dieser Stufe ist der Kandidat fähig, sprachlich einfache Aufgaben des täglichen Lebens zu erfüllen. Er kann Höflichkeitsformeln und die gebräuchlichsten Ausdrücke verwenden

Gesamtdauer der Prüfungen: 1:40h

Note in Punkten von 0 bis 100
Mindestpunkteanzahl für eine erfolgreiche Prüfung: 50/100
Mindestpunkteanzahl pro Prüfungsgebiet: 5/25 

Hörverständnis

  • Dauer: ca. 25 minuten / 2 Durchgänge
  • Fragen zu 3 oder 4 Hörtexten mit Bezug zum täglichen Leben
  • Zielvorgaben: Ansagen und mündliche Anleitungen sowie das Wichtigste einer Unterhaltung oder einer Tonaufnahme verstehen

Leseverständnis

  • Dauer: 30 Minuten
  • Fragen zu 3 oder 4 schriftlichen Dokumenten beantworten, die Situationen aus dem täglichen Leben behandeln.
  • Zielvorgaben: lesen um sich zu informieren und zu orientieren, Informationen ausfindig machen und Anweisungen oder Ansagen verstehen

Schriftlicher Ausdruck

  • Dauer: 45 minutes / 2 Teile
  • Zielvorgaben:
    • Kreatives Schreiben: Ereignisse oder persönliche Erfahrungen ausgehend von Bildern oder Zeichungen
    • Formelle Texte: Einladungen, Dankesschreiben, Entschuldigungsschreiben, Briefe mit Vorschlägen, Anfragen, Informationen, Glückwünschen

Mündlicher Ausdruck

  • Dauer: 10 Minuten Vorbereitungszeit, 6 bis 8 Minuten Prüfung
  • 3 Teile 
    • Geleitete informelle Unterhaltung (einfache Fragen über den Kandidaten oder seine nähere Umgebung mit dem Ziel, Kontakt zu knüpfen und Informationen auszutauschen)
    • Monolog: beschreiben, sprechen, erzählen
    • Interaktion (Rollenspiel)

Prüfungsbeispiele

Jede Prüfung besteht aus vier Prüfungen die die vier Kompetenzen abprüfen: Hör- und Leseverständnis, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Laden Sie sich hier Übungsbeispiele der DELF-Prüfungen herunter!