Drucken

DIGITALE PRESSE

EP Solution de CMYK

Zugriff auf 1500 regionale, nationale und internationale Zeitungen und

Zeitschriften via EUROPRESSE

für NutzerInnen der Mediathek Wien

Europresse ermöglicht es Ihnen, in den Archiven ausgewählter Zeitschriften und Zeitungen zu stöbern und einige Ausgaben im PDF-Format zu lesen.

 

Die Vorteile der Europresse-Datenbank:

- kein verspätetes Eintreffen der neuesten Ausgaben

- der Service steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung

- Zugriff von überall aus möglich

Außerdem bietet Ihnen Europresse die Möglichkeit, Biographien führender Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik nachzulesen.


Benutzung vor Ort:

Sie können  den Service in der Mediathek kostenlos nutzen: 4 Computerplätze und 2 iPads stehen Ihnen zur Verfügung.

 

Von zu Hause aus: wie funktioniert’s?

Wenn Sie eingeschrieben sind, genügt es, sich auf der Website des Instituts unter ’accès réservé’ (im Menü 'Institut') einzuloggen, dann

scheint im Menü ’Mediathek’ das Unter-Menü ’Europresse’ auf, wo Sie mit der Suche beginnen können.


Registrierung für den Service:

- Mit der Einschreibung in der Mediathek wird Ihr Zugang zu EUROPRESSE automatisch freigeschaltet.

- Sind Sie bereits NutzerIn der Mediathek und haben keinen Zugriff auf EUROPRESSE? Setzen Sie sich mit unseren Mitarbeitern in Verbindung! Link

- Um den Service EUROPRESSE nutzen zu können, genügt es, sich bei der Mediathek einzuschreiben: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wichtiger Hinweis für die Benutzung von Europresse:

Sie bekommen vom Institut français einen ausschließlich persönlichen Zugangscode zu Europresse. Die normale Verwendung dieses Service untersagt jegliche Weitergabe Ihres persönlichen Codes an Dritte.
Jeder Nutzer ist für die Benutzung seines Kontos verantwortlich. Das Institut français de Vienne behält sich das Recht vor, bei Zuwiderhandlung den Zugang zum Service zu sperren.

 

Europresse ist einfach zu benutzen :