Drucken
PDF

Christophe Rousset : Cembalo

Récital Christophe Rousset

Cembalo

Mittwoch, 12. März 2014, 19 Uhr
Salon Rouge, Institut français de Vienne

Anlässlich seiner Proben für den « Messiah » von Händel am Theater an der Wien macht Christophe Rousset im Institut français de Vienne Halt und gibt ein außergewöhnliches Cembalokonzert als Hommage an den französischen Komponisten Jean-Philippe Rameau, dessen 250. Todestag wir 2014 begehen.

Christophe Rousset im Theater an der Wien zu Gast. Christophe Rousset wurde zunächst als Cembalist durch die internationale Kritik und die Plattenlabels anerkannt. Dann dirigierte er Les arts florissants und gründete schliesslich 1991 sein eigenes Ensemble, Les Talens Lyriques. Binnen weniger Saisonen erweist er sich als hochbegabter junger Dirigent. Derzeit wird er weltweit eingeladen. Seine Gesamtaufnahmen der Cemballowerke von François Couperin, Jean-Philippe Rameau, Jean-Henri d’Anglebert und Antoine Forqueray sind für die Barockmusik maßgebend. Auch Johann Sebastian Bach widmete er mehrere CDs.

Mit einem großen Repertoire, das Werke vom Beginn des XVII. bis Ende des XVIII., vorwiegend Opernmusik, umfasst, möchte das Ensemble Les Talens Lyriques die Meisterwerke der europäischen Barockmusik besser bekannt machen und deren Interpretationen bereichern.

christophe rousset

Logo TalensLyriques

Infobrief Direkter Zugang

Info Brief Dez. 2016

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +