Drucken
PDF

Les Accords extraordinaires

"Les Accords extraordinaires"

Donnerstag, 23. Jänner 2014, 19 Uhr

Salon Rouge, Institut français de Vienne

Les Accords extraordinaires wurde 2012 gegründet. In der Besetzung Sopran, Traversflöte, Viola da Gamba und Cembalo konzentriert sich das Ensemble auf die Interpretation französischer Vokal- und Instrumentalmusik der Barockzeit. Die vier jungen Künstler sind Preisträger internationaler Wettbewerbe und gefragte Solisten im In- und Ausland. Im Zentrum der Konzerte stehen Kantaten von M. P. de Montéclair, welche musikalisch Geschichten der griechischen Mythologie erzählen.

Die junge Sopranistin Anna Magdalena Auzinger hat schon an Opernproduktionen am Salzburger Landestheater, Teatru Manoel Malta, Theater an der Wien und der Styriarte teilgenommen.
Christoph Urbanetz, Gambist, Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, arbeitet u.a. mit renommierten Ensembles wie Concentus Musicus und Wiener Akademie. 2009 erschien sein Album "The Forqueray Family" bei Brilliant Classics.
Annemarie Einstein, Blockflöte, lebt in Wien, arbeitet mit verschiedenen Ensembles und ist außerdem mit großer Leidenschaft als Pädagogin tätig.
Der Cembalist und Flötist Michael Hell unterrichtet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und leitet zusammen mit der Geigerin Lucia Froihofer das Barockorchester Neue Hofkapelle Graz.

 

Kontaktabzug-003

Infobrief Direkter Zugang

Info brief November 2016

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +