Drucken
PDF

Freud et la culture

Freud et la culture
Eric Smadja

Donnerstag, 26. März, 19.00
Institut français d'Autriche, Salon rouge

Sprache: französisch / deutsch
Eintritt frei, begrenzte Anzahl der verfügbaren Plätze

In Partnerschaft mit dem Freud Museum.

Das Buch Freud et la culture erforscht die Vorstellungen Freuds über die Gesellschaft und Kultur, sein Wien, die westliche Welt sowie die primitiven und historischen Gesellschaften. Abseits der damals erstellten soziologischen und anthropologischen Auffassungen hat Freud eine persönliche Sozialanthropologie entwickelt, die von den Sozialwissenschaften heftig kritisiert wurde. Ausgehend von sozio-anthropologischen Schriften präsentiert dieses Werk auch unsere Darstellungsweise des Freud’schen Begriffes von Kulturarbeit, der nie definiert wurde und der dennoch unserer Meinung nach in seinem Werk eine zentrale Stelle einnimmt.

Eric Smadja

Eric Smadja ist Arzt und Psychiater, Psychoanalytiker, Mitglied der psychoanalytischen Gesellschaft von Paris, Paar-Psychoanalytiker und Anthropologe sowie assoziiertes Mitglied der American Anthropological Association. Autor von : Le Rire, Puf, 4. Ausgabe, 2011 ; Le Complexe d’Œdipe, cristallisateur du débat psychanalyse/anthropologie, Puf, 2009 ;  Le Couple et son histoire, Puf, 2011 ; Couples en psychanalyse (Dir.), Puf, 2013.

 

 

 

Partner

sigmund-freud-museum

Infobrief Direkter Zugang

Info Brief Dez. 2016

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +