edito de

Drucken
PDF

Tagung : Welche Aufklärung braucht der Mensch ?

Tagung

Wie viel Aufklärung braucht der Mensch ?

6. bis 8. März 2014

Institut français de Vienne

Die Philosophie der Aufklärung ist eines der wertvollsten Vermächtnisse der europäischen Länder. Wir verdanken ihr die Entstehung der wichtigsten politischen Konzepte der demokratischen Denkweise (autonomer Bürger, Zivilgesellschaft, Gleichberechtigung zwischen den Menschen, den Geschlechtern, Respekt, Toleranz, Laizität). Das Gedankengut der Aufklärung ist auch der Ursprung für die Entwicklung der jetzigen Wissenschaften, die mit der Entstehung der Welt als Wissensobjekt einhergeht.

Heutzutage wird in der globalisierten Welt das Erbe der Aufklärung auf vielen Gebieten immer öfter hinterfragt (wie z.B. die Gleichheit zwischen den Menschen, der Rechtsstaat als weltweit öffentliche und politische Zivilgesellschaft, die Laizität).

Angesichts dieser Infragestellungen unseres gemeinsamen Erbes wird in der Tagung anhand von fünf Themen der Versuch unternommen, die Bedrohungen besser einzugrenzen, es sollen aber auch die Leitlinien der neuen Aufklärung im Einklang mit den Herausforderungen der heutigen Welt neu formuliert werden. Diese Themen sind: „Europa“, "Religion, Vernunft und Gesellschaft“, „Die Natur“, „Andersartigkeit, Unterschiede, Identität“, „Die Bildung der Menschheit“, „Wissenschaften und Technologien: Befreiung oder Manipulation ?“ und „Das Enzyklopädie Projekt, Digitalentwicklung und Kommunikation“.

Donnerstag, 6. März

19:00-20:30

•    Michel Winock und Anton Pelinka für « Europa » ;

Freitag, 7. März

17:30-19:00

•    Malek Chebel, und Armand Abécassis für « Religion, Vernunft und Gesellschaft » ;

19:30-21:30

•  Susane Weigelin Schwiedrzik, Heinz Wismann und Vincent Descombes für « Andersartigkeit, Verschiedenheit, Identität » ;

Samstag, 8. März

15:00-16:30

•    Marc Augé und Andre Gingrich für « Die Natur » ;

17:00-18:30

•  Bernard Stiegler und Michel Bitbol für « Wissenschaften und Technologien: Befreiung oder Manipulation ? »

 VisuelALL

Infobrief Direkter Zugang

lettre semptembre 2016 de

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +