Drucken
PDF

DISKUSSION – ELISABETH BADINTER

Le 11 mai à 19h
Kaiserliche Wagenburg in Schönbrunn, 1130 Wien

Le 12 mai à 19h
Hartliebsbücher, Porzellangasse 36, 1090 Wien

elisabeth badinter feminisme

Anlässlich des 300. Geburtstags von Maria Theresia von Österreich laden der Verlag Zsolnay-Deuticke  die Essayistin und Philosophin Elisabeth Badinter ein zur Präsentation ihres letzten Buches «Le pouvoir au féminin, Marie-Thérèse d’Autriche », das kürzlich in Österreich erschienen ist. Die Diskussion erfolgt in der Kaiserlichen Wagenburg mit dem Journalisten  Karl Hohenlohe, der diesen Abend moderiert.

Elisabeth Badinter ist bekannt für ihr philosophisches Denken ; sie hinterfragt den Platz der Frauen in der Gesellschaft und tritt für die Rechte der Immigrantinnen ein. Sie zählt zu den einflussreichsten französischen Intellektuellen unserer Zeit. 

© CHAMUSSY/SIPA. 00586921_000001.

ZD Logohartliebs logo quer 4Clogo print

IFA LACARTE

Infobrief Direkter Zugang

Capture décran 2017 10 30 à 16.31.59

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +