Drucken
PDF

Aiat Fayez liest aus „Fremdkörper“

  Aiat Fayez liest aus „Fremdkörper“

 

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:00 Uhr  
Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Urban-Loritz-Platz 2a

Moderation und Übersetzung: Karin Schiefer

   

808952-aiat-fayezjpgEin tragikomischer Blick auf westliche Asylpolitik, in der die Würde vieler Menschen wenig zählt: Schon 2012 schrieb der Exil-Iraner Aiat Fayez in seinem Stück „Fremdkörper“ über die Absurdität des Umgangs mit dem Fremden, über Ängste und die damit verbundenen Feindlichkeiten. Die vier Dramolette spielen in einer Ausländerbehörde, bei einem romantischen Abendessen, in Afrika bei einer Schlepper-Organisation und auf einem Kommissariat in einer europäischen Großstadt. Dabei wird deutlich, dass das Fremde, der Andere und das Fremdsein keine Eigenschaften, kein Attribute sind, sondern Konstruktionen.

 

Nach einer Lesung aus „Fremdkörper“ geht es im Gespräch mit Karin Schiefer um den (alltäglichen) Rassismus, die „Festung Europa“ und über die mögliche Unmöglichkeit von Zugehörigkeit.

Aiat Fayez wurde im Rahmen des 10-Jahres-Jubiläums des Literaturfestivals "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" vom Büchereiverband Österreichs, dem Institut français d'Autriche und den Büchereien Wien eingeladen.

Aiat Fayez, geboren 1979, ist Theaterautor und Romancier. Er studierte Philosophie in Paris, verließ Frankreich aber 2010 aus Protest gegen die rassistische Ausländerpolitik. Nach Aufenthalten in Berlin, Oxford und Erfurt lebt er heute in Wien. Das Stück „Fremdkörper“ wurde 2012 an der Comédie de Reims unter der Regie von Ludovic Lagarde uraufgeführt und in Berlin, Straubing und München gezeigt. Mit seinem Stück „La Baraque“ beteiligte er sich am „TERRORisms“-Projekt,  einer internationalen Kooperation mehrerer Theaterhäuser, das von der Europäischen Union unterstützt wurde. Sein Stück „Fremdkörper“ ist 2013 in Scéne 16, Neue französische Theaterstücke, Verlag Theater der Zeit, erschienen.

Karin Schiefer ist Filmpublizistin und arbeitet für die Austrian Film Commission (AFC).

 logos oserliest

 

Infobrief Direkter Zugang

Info brief November 2016

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +