Drucken

Vorstellung der Kulturabteilung der französischen Botschaft

Ziel der Kulturabteilung des Institut français d'Autriche ist die Förderung der französischen Sprache und Kultur sowie des französischen Gedankengutes im Rahmen der Kulturkooperation.  

In Partnerschaft mit österreichischen Institutionen organisiert sie das Kommen von Künstlern, Schriftstellern und französischsprachigen Denkern, die in der kulturellen und intellektuellen Szene Frankreichs aktiv tätig sind. Ziel dieser Begegnungen ist es, fruchtbare und nachhaltige Beziehungen zwischen französischen und österreichischen Akteuren aus dem Bereich Kunst und Kultur zu schaffen.  

In Verbindung mit den anderen Abteilungen des Institut Français organisiert diese Abteilung kulturelle Veranstaltungen, die sich hauptsächlich auf die Gebiete Buchwesen und Gedankenaustausch, Kino, Musik und Performance erstrecken.
Sie kümmert sich insbesondere um die Präsenz des Institut français d'Autriche auf der Wiener Buchmesse BUCH WIEN, organisiert Tourneen von Schriftstellern in den Bundesländern sowie Vortragsreihen über gesellschaftliche und politische Themen mit den verschiedensten universitären und institutionellen Akteuren, beteiligt sich an der Programmation des  französischsprachigen Filmfestivals in Wien (Festival du Film francophone de Vienne) und hat gemeinsam mit der Musikuniversität das französische Kammermusik-Festival Mel Bonis ins Leben gerufen.
Abgesehen von diesen kulturellen Aktionen bemüht sich die Kulturabteilung, durch die Einladung österreichischer Persönlichkeiten bei Großereignissen der Kultursaison in Frankreich österreichische Programmgestalter, Intellektuelle und Akteure mit der französischen Szene  in Verbindung zu bringen. 
Schauen Sie sich unsere Programmation auf unserer Facebook-Seite und unserer Internetseite an!