Drucken
PDF

Bionik – Die Natur als Inspiration für die Technik

Vortragsreihe
1. April- 22 Juni 2015

  • Wussten Sie, dass der menschliche Oberschenkelknochen Pate für die Konstruktion des Eiffelturms stand?
  • Wussten Sie, dass Schwimmanzüge mit geringstem Strömungswiderstand nach dem Vorbild der Haihaut entwickelt wurden?
  • Wussten Sie, dass für die Entwicklung eines Klebebandes ohne Klebstoff der Gecko als Inspirationsquelle dient?

BIONIK 2015Die Natur hat den Menschen seit jeher inspiriert und zu technischen Höchstleistungen angespornt. So versuchte etwa Leonardo da Vinci im 16. Jahrhundert, seine Erkenntnisse über den Vogelflug auf Flugmaschinen zu übertragen. Er wird oft als historischer Begründer der Bionik (Biologie + Technik) angeführt. Heute sind Klett- und Reißverschluss, Saugnapf oder beschichtete Pfannen aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. All diese Erfindungen verdanken wir dem Genie der Natur.

Die Vortragsreihe »Bionik – Die Natur als Inspiration für die Technik« widmet sich den neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Bionik und lädt vier Wissenschaftler aus Frankreich, Österreich und der Schweiz ein, aus ihrem Forschungsgebiet zu berichten. Eine Vortragsreihe des Naturhistorischen Museums Wien in Kooperation mit dem Institut français d’Autriche und der Schweizerischen Botschaft in Österreich.

Nächste Vorträge

3. Juni 2015 18.30 Uhr, Vortragssaal des NHM
"Biorobotik: Kontrolle von Fortbewegung in Tierreich und Technik", Peter Eckert (Schweiz) Research Assistant – PhD Student, Ecole polytechnique fédérale de Lausanne EPFL


22. Juni 2015 19.00 Uhr, Salon rouge, Institut français d’Autriche,
"Natur verstehen mittels Ingenieurwissenschaft: Entschlüsselung universeller Baupläne im biologischen Werkstoff „Knochen“", Prof. Dr. Christian Hellmich (Österreich) Technische Universität Wien

pdfProgramm

 

Infobrief Direkter Zugang

infobrief dezembre

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +