Drucken
PDF

Dichterfrühling 2012

Dichterfrühling 2012: Abend Francis Ponge

Am 9. März, 19.00 Uhr

Sprachen : Deutsch und französisch
Eintritt frei

Ort: Institut français de Vienne
Palais Clam-Gallas
Währinger Strasse 30
1090 Wien

 

 

image027

Anlässlich des Erscheinens in deutscher Sprache von Der Tisch von Francis Ponge im Ritter Verlag präsentiert Walter Seitter dieses Buch, das er übersetzt hat und dessen Nachwort er geschrieben hat.  2004 hat der Ritter Verlag mit Unterstützung aus Mitteln des Programme d’Aide à la Publication (P.A.P) MUSIL und des französischen Außenministeriums in der Übersetzung von Leopold Federmair Mahlerbarium (Pour un Malherbe) herausgegeben. Die Publikation von Der Tisch (La Table) wurde auch durch Institut français unterstützt. Dem Tisch, Schauplatz und Bestandteil des schriftstellerischen Tagwerks, Aufenthalts- und Vollzugsort für Tausende von Dingen und Handlungen, widmete Francis Ponge seine zwischen 1967 und 1973 entstandene Schrift La Table. In zahlreichen, kaum den Umfang einer Seite überschreitenden, tagebuchartigen Notizen nähert sich Ponge dem Phänomen aus verschiedenen Blickwinkeln. Der Tisch ist ein Herzstück dieses exzeptionellen Programms einer „Poetischen Physik“.

 

image026


 

 

Nicolas Charaux liest auf französisch Auszüge aus Pour un Malherbe und La Table.

Nicolas Charaux, 1982 geboren, studiert seit 2010 am Max Reinhardt Seminar in Wien mit Schwerpunkt Regie. Als Schauspieler hat er sich schon an mehreren Uraufführungen beteiligt, und als Regieassistent hat er schon mit prominenten RegisseurInnen wie zum Beispiel Jeanne Champagne am Théâtre Ouvert oder auch Laurent Gutmann, dem heutigen Direktor des Centre dramatique régional de Thionville-Lorraine gewirkt.

 

 Brigitte Karner liest Auszüge aus der deutschen Übersetzung.

image029

 

Brigitte Karner schloss ihre Schauspielausbildung an der Schauspielakademie Zürich ab und wurde anschließend rasch durch Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und Deutschland bekannt, bevor sie sich auch als Film- und Fernsehdarstellerin einen Namen machte. Sie wirkte außerdem bei zahlreichen internationalen Film- und Fernsehproduktionen mit.  Ein weiterer Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit sind Rezitationsabende und Lesungen. Ende November 2007 eröffnete sie das kleine Theater im Keller des Café Prückel am Wiener Stubenring.


Infobrief Direkter Zugang

lettre juillet août 2018 de

Mehr +

Kurse Direkter Zugang

fascination pour le français

Mehr 

Mediathek Direkter Zugang

Bannière google ads 300x250 culturtheque cap

 

Mehr +

CampusFrance Direkter Zugang

campusfrance

 

Mehr +