Drucken

Seminar zu Schulbeginn

 

Ziel dieses Schulbeginnseminars ist es, die Assistenten über ihre Rechte und Pflichten zu informieren und sie auf ihre zukünftigen Funktionen vorzubereiten. Ebenfalls soll es die Kontakte zu den zukünftigen Assistenten fördern und ihnen ermöglichen, einen oder mehrere Assistenten, deren Vertrag verlängert worden ist, zu treffen.

Die Teilnahme ist verpflichtend für alle französischen Assistenten, die in Österreich ihre neue Funktion antreten, außer in Notfällen (Prüfungen, Krankheit…).

In diesen Ausbildungstagen finden großteils praxisbezogene Workshops statt. Die verschiedenen Referenten informieren Sie über die Bedürfnisse und Erwartungen der Professoren und Schüler und helfen Ihnen, sich auf die zukünftige Rolle vorzubereiten und versorgen Sie mit Lehrmaterial und Tipps.

Ein Vertreter des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur liefert Ihnen alle notwendigen Informationen für ein gutes Gelingen Ihres Assistentenjahres.

Im Laufe des Seminars haben die zukünftigen Assistenten die Möglichkeit, vor einer Gruppe österreichischer Schüler zu unterrichten.

Wie jedes Jahr organisiert die Abteilung für Bildungskooperation mehrere pädagogische Tage für Sprachassistenten während des Schuljahres.